WKG Schallstadt-Neuenburg - Oberliga 2018


Terminübersicht

Weitere Details auf der homepage des BTB

TG Hegau-Bodensee : WKG Schallstadt-Neuenburg - 40:22

Die zweite Vorrundenbegegnung der Wettkampfgemeinschaft (WKG) Schallstadt/Neuenburg gegen den TG Hegau-Bodensee in Singen entwickelte sich nach 3 Geräten zu einem sehr spannenden Wettkampf. Am ersten Gerät, dem Boden lagen die WKG-Turner nach 4 Duellen mit 6:3 Score Punkten in Führung. Sauber geturnte Übungen und Fehler der gegnerischen Mannschaft brachte die Führung. Beim 2. Geräte dem Seitpferd konnten aufgrund 2er Stürze die Gegner 3 Duelle gewinnen und führten anschließend mit 15:10 Score Punkten. An den Ringen wiederum entschieden die WKG-Turner 2 Duelle für sich, sodass es nach 3 Geräten 15:16 stand für die WKG.

Auch in diesem Wettkampf war die WKG gegenüber der gegnerischen Mannschaft am Sprung chancenlos und verlor allein an diesem Gerät 14 Punkte. Nun standen am Barren und Reck noch 8 Duelle aus. Den Barren konnten die WKG Turner Robin Vogt, Martin Kaiser, Thomas Rupp und Philipp Häuber mit 6:5 Score Punkten für sich entscheiden, das Reck wurde nach 2 Unentschieden und 2 verlorenen Duellen mit 0:6 Score Punkten verloren. Trotz klarer Leistungssteigerung konnte auch hier die WKG Schallstadt-Neuenburg den Wettkampf nicht für sich entscheiden, da auch der TG-Hegau-Bodensee bei den letzten beiden Geräten nichts anbrennen ließ und mit sicher geturnten Übungen überzeugte. Top Scorer mit 10 Score Punkten wurde Philipp Häuber.

Für den kommenden Samstag 23.03.2019 erwartet die WKG-Schallstadt-Neuenburg die Gäste der Kunstturnregion Karlsruhe in der Johann-Philipp-Glockhalle in Wolfenweiler. Alle Turnfreunde und Interessierte sind am Samstag, den 23.03.2019 zum Heimwettkampf herzlich eingeladen unsere Turner wieder live zu unterstützen. Bei heimischem Publikum wird wieder ein spannender Wettkampf erwartet. Einturnen ist um 14:00 Uhr, Wettkampfbeginn um 15:00 Uhr.

WKG Schallstadt-Neuenburg : TV Neckarau - 26:43 Score Punkte

Die neue Oberligasaison wurde am Samstag mit starken Leistungen vor 200 begeisterten Zuschauern in der Johann- Philipp-Glock-Halle in Wolfenweiler bei Kaffee und Kuchen eröffnet. Das Team um Trainer Wilfried Vogt empfing zum Auftakt die aus Nordbaden hergereisten Mannheimer Turner vom Turnverein Neckarau. Trotz sehr solider Leistungen der Schallstädter Turner, konnte die WKG gegen die sehr schwierigen und sicher geturnten Übungen der Gäste wenig entgegensetzen. Der Boden ging mit 3:11 Pkt. verloren und das Seitpferd 5:9 Pkt. ebenfalls. Die Ringe konnten mit 7:5 Pkt. gewonnen werden, der Sprung wurde mit 0:10 Pkt. verloren. Die Duelle am Barren waren ausgeglichen mit 4:4 Pkt. Wiederum das Königsgerät Reck wurde mit 7:4 Pkt. gewonnen. Zweitbester Einzelturner am diesem Tag war Neuzugang Philipp Häuber mit 14 Score-Punkten. Der WKG Schallstadt -Neuenburg ist klar, dass Sie in dieser Liga nur eine Außenseiterrolle spielen und haben sich auch dieses Jahr den Klassenerhalt als großes Ziel gesetzt. Das Trainer- und Betreuerteam ist trotz der deutlichen Niederlage mit der gezeigten Auftaktleistung vom Samstag sehr zufrieden, zumal sich darauf für die kommenden weiteren Wettkämpfe bauen lässt.

Das gesamte Turnteam bedankt sich ganz herzlich bei allen Kuchenspendern und Unterstützern, die zu dem gelungenen Wettkampftag beigetragen haben.

Alle Turnfreunde und Interessierte sind am Samstag, den 23.03.2019 zum Heimwettkampf gegen die Kunstturnregion Karlsruhe herzlich eingeladen unsere Turner wieder live zu unterstützen. Einturnen ist um 14:00 Uhr, Wettkampfbeginn um 15:00 Uhr. Der Wettkampf findet wiederholt in der Johann-Philipp-Glock Halle in Wolfenweiler statt!

... Saison 2018

... Saison 2017

... Saison 2016

... Saison 2015

... Saison 2014