Aufstieg in die Bezirksklasse LK2


Die Mädchenmannschaft des TV Wolfenweiler-Schallstadt krönte ihre Saison am vergangenen Wochenende mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse!
Auf drei ereignisreiche Monate können die Turnerinnen Laura Gassert, Sarah Hennies, Fabienne Schmid, Katrin Fritzenschaft, Jana Scherzinger, Dana Schönberger und Anne Schöttle zurückblicken. Nachdem sie die Saison am 30.06. als 1. Platzierter abgeschlossen hatten, qualifizierten sie sich zugleich für das übergeordnete Ligafinale am 7.7. Dort mussten sie nicht nur gegen den 2. und 3. Platzierten ihrer Staffel antreten, sondern auch gegen die Plätze 1-3 der Staffel 2. In einem spannenden Wettkampf und mit nur einem Punkt Vorsprung vor dem 2. Platzierten aus Ortenberg, gewannen die Mädels erneut! Durch diesen Sieg qualifizierten sie sich für den Relegationswettkampf zur Bezirksklasse, welcher am 21.07. stattfand. Dort trafen sie auf alle 1. und 2. Platzierten der anderen Regioklassen (insgesamt gibt es vier Regioklassen, die unterschiedliche Turngaue wie z.B. Karlsruhe, Bodensee, Mannheim, Heidelberg, Breisgau etc. umfassen) und die 3 Letztplatzierten der Bezirksklasse. Insgesamt traten 12 Mannschaften mit je vier Turnerinnen gegeneinander an. Trotz großer Nervosität und einigen fatalen Patzer am Balken, konnte die Mädchenmannschaft den Wettkampf überraschenderweise auf dem dritten Platz abschließen! Durch diesen 3. Platz sicherte sich die Mannschaft den Aufstieg in die Bezirksklasse LK2!!

Gratulation an die Turnerinnen:
Laura Gassert, Sarah Hennies, Fabienne Schmid, Katrin Fritzenschaft, Jana Scherzinger, Dana Schönberger und Anne Schöttle

dem Trainer- und Betreuerteam:
Katja Höfflin, Yannick Vogt, Pia Valencia

Und ein dickes Dankschön auch an unsere Kampfrichterinnen:
Pia Valencia, Katja Höfflin und Dana Schönberger

Das Team und die Trainer bedanken sich bei allen Fans für die wirklich tolle Unterstützung – egal ob „zuhause“ bei unserem Heimwettkampf oder vor Ort bei unseren Auswärtswettkämpfen! VIELEN DANK!


>> nach oben

Saisonabschluss der LK3-Mädchen


Am Sonntag, dem 30.06.2019 fand in Hofweier die Staffelrückrunde der LK3-Saison (Staffel 1) statt. Dort musste unsere LK3-Mädchenmannschaft erneut gegen alle weiteren 6 Mann-schaften (Hofweier, Gengenbach, Ortenberg, Griesheim, FT Freiburg und Hügelsheim) der Vorrunde antreten. Die fünfköpfige Mannschaft – Laura Gassert, Sarah Hennies, Anne Schött-le, Katrin Fritzenschaft und Jana Scherzinger – konnten Ihre Leistungen trotz hoher Tempe-raturen abliefern und mussten nur einen Sturz am Balken hinnehmen. Der Wettkampf wurde dann am stärksten Gerät, dem Boden, mit tollen Kürübungen abgeschlossen. Leider reichte es nicht ganz zum Tagessieg. Punktgleich, dafür mehr Gerätepunkte, hatte am Schluss der Gastgeber TV Hofweier. Die LK3-Mannschaft des TV Wolfenweiler-Schallstadt erreichte Platz 2 beim Rückrundenwettkampf.

Beim Gesamtergebnis, welches alle Vorrunden- und Rückrundenergebnisse umfasst, konnte sich der TV Wolfenweiler-Schallstadt den Gesamtsieg holen und schließt damit die Ligasaison 2019 (Staffel 1) erstmalig auf Platz 1 ab!!

Durch die herausragende Platzierung, qualifizierte sich die Mannschaft zugleich für das Staf-felfinale am 7. Juli in Ortenberg. Dort trifft der TV Wolfenweiler, neben dem 2. Platzierten TV Hofweier und dem 3. Platzierten TV Ortenberg der Staffel 1, auf die Erst- bis Drittplatzierten (PTSV Jahn Freiburg, Kehler TV, SV Waldkirch) der Staffel 2. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, dem Betreuer- und Trainerteam und viel Erfolg beim kommenden Wettkampf!

P.S. Natürlich freut sich die Mannschaft über zahlreiche Unterstützer beim Staffelfinale am 07.07.2019 !!


>> nach oben

Wettkampf der LK3-Mädchen


Am vergangenen Sonntag fand der Heimwettkampf unserer LK3-Mannschaft in der TV-Halle in Schallstadt statt. Die 5-köpfige Mädchenmannschaft – bestehend aus Sarah Hennies, Laura Gassert, Anne Schöttle, Katrin Fritzenschaft und Jana Scherzinger – musste an diesem Wettkampfstag gegen die Mannschaften TV Hofweier, TUS Hügelsheim und FT 1844 Freiburg antreten. Nach zwei von vier Geräten führte unsere Heimmannschaft knapp vor dem TV Hofweier und hoffte auf fehlerfreie Übungen an den noch fehlenden Geräten Balken und Boden. Leider kam es anders als erwartet: Nach einem Sturz am Balken und zwei weiteren unerklärlichen Wertungen, zog der TV Hofweier an uns vorbei – wiederum nur knapp führend mit einer Differenz von einem Punkt. Entscheidend war dann das letzte Gerät, dankenswerterweise war das der Boden. Alle Mädels zeigten dort tolle und saubere Übungen auf Musik, womit sie sich die Führung zurück ergattern konnten! Mit nur knapp 1,05 Punkten Vorsprung siegte der TV Wolfenweiler-Schallstadt (151,65 Punkte) vor dem TV Hofweier (150,60 Punkte), TUS Hügelsheim (143,75 Punkte) und der Freiburger Turnerschaft (141,15 Punkte). Herzlichen Glückwünsch an die Mädels und vielen Dank an alle Helfer/Innen und Fans!

Nach zwei Vorrundenwettkämpfen belegt der TV Wolfenweiler-Schallstadt aktuell Tabellenplatz 1, muss sich diesen Platz jedoch mit dem punktgleichen TV Ortenberg teilen. Wer die Vorrunde als Sieger abschließen kann, entscheidet sich also am kommenden Sonntag, 26.05.2019 in Hofweier. Dort muss unsere Heimmannschaft u.a. gegen den ebenfalls führenden TV Ortenberg antreten. Es bleibt spannend!


>> nach oben