Turnen Mädchen

Voller Erfolg bei den Gaueinzelwettkämpen in Neuenburg

Am 11.+12.11.2017 fanden die Gaueinzelwettkämpfe in Neuenburg statt. Mit insgesamt sieben Teilnehmerinnen bei den Pflicht- und drei weiteren bei den Kürübungen, ging der TV Wolfenweiler-Schallstadt an den Start. Mit den Pflichtübungen begann das Wettkampfswochenende am Samstag für unsere jüngeren Starterinnern (Jahrgang 2006-2010). Die Turnerinnen zeigten an allen vier Geräten tolle und sichere Übungen, wodurch sie eine Großzahl der Konkurrenz hinter sich lassen konnten. Große Freude gab es vor allem bei Sirma Aybaz (Jahrgang 2007) und Sophia Jakob (Jahrgang 2009), die sich mit ihren Leistungen die Plätze 1 und 3 sicherten!

Ergebnisse der Wettkämpfe (P-Übungen)

Jahrgang 2010 (22 Teilnehmerinnen)
6. Platz Annika Wießler
   
Jahrgang 2009 (36 Teilnehmerinnen)
3. Platz Sophia Jakob
   
Jahrgang 2007 (38 Teilnehmerinnen)
1. Platz Sirma Aybaz
4. Platz Sarah Rütschlin
   
Jahrgang 2006 (36 Teilnehmerinnen)
5. Platz Jana Scherzinger
7. Platz Alicia Bucher
14. Platz Jule Scherzinger

Auch am Sonntag konnte die Erfolgssträhne des TVs fortgesetzt werden. Unsere drei Starterinnen – um Laura Gassert, Sarah Hennies und Katrin Fritzenschaft – begannen am Barren zwar mit mittelmäßigen Bewertungen, konnten aber ihr Können und ihre anspruchsvollen Übungen an den nachfolgenden Geräten: Balken, Boden und Sprung zeigen. So wurden wir auch hier mit einem 1.Platz durch Katrin Firtzenschaft belohnt. Auch Sarah Hennies und Laura Gassert mussten bloß dem TV Bahlingen und dem TV Neuenburg den Vortritt lassen und erlangten tolle Platzierungen

Ergebnisse der Wettkämpfe (Kürübungen)

Jahrgang 2000 (13 Teilnehmerinnen)
1. Platz Katrin Fritzenschaft
4. Platz Laura Gassert
5. Platz Sarah Hennies

Der TV gratuliert den Turnerinnen ganz herzlich zu diesem grandiosen Erfolg !


>> nach oben

Super: Gold- und Silbermedaille

Bei den Herbstwettkämpfen am 08.10.2017 in Ihringen nahmen zwei Mädchenmannschaften des TV`s teil. Von insgesamt 12 Mannschaften, im Jahrgang 2006 und 2007, belegten die Turnerinnen Jana und Jule Scherzinger, Sirma Aybaz, Alicia Bucher, Samira Jäger, Sarah Rütschlin, Lorena Karle und Melina Jakob den sensationellen 1. Platz. Sie verwiesen die Mannschaft des PTSV Jahn Freiburg um 1,7 Punkte auf den 2. Platz und den TV Lenzkirch um 9 Punkte auf den 3. Platz.

In der Altersklasse A – C, Jahrgang 1998 und jünger, wurden die Turnerinnen Katrin Fritzenschaft, Laura Gassert, Sarah Hennies und Anne Schöttle von 7 Mannschaften 2. Sieger. Sie verfehlten die Goldmedaille um nur 0,3 Punkte. Diese ging an den TV Müllheim. 3. Sieger, mit 2,1 Punkten Rückstand auf unsere Mannschaft, wurde der TV Kollnau-Gutach.

Der TV gratuliert den Turnerinnen ganz herzlich für die hervorragenden Leistungen und wünscht für die nächsten Wettkämpfe viel Erfolg.


>> nach oben

Gelungener Saisonabschluss in Ihringen

Vergangenen Sonntag fand die Rückrunde der Regioklasse 3 in Ihringen statt. Anders als in der Vorrunde, bei der es drei Wettkampfbegegnungen gab, bestand die Rückrunde nur aus einem einzigen Termin. Das bedeutete, unsere Mädchenmannschaft – um Sarah Hennies, Laura Gassert, Fabienne Schmid, Jana Scherzinger, Anne Schöttle und Katrin Fritzenschaft – musste gegen alle sieben Mannschaften aus der Vorrunde antreten. Nachdem eher zurückhaltenden achten Platz aus der Vorrunde – verschuldet durch einige Verletzungen und Stürze am Königsgerät, dem Schwebebalken – mussten die Mädels ihre Leistungen beim Rückrundentermin zwingend abrufen, um einige Plätze im Endergebnis wieder gut zu machen.

Der Wettkampf startete für unsere Mädchenmannschaft am Boden. Dort konnten Laura, Katrin und Anne mit hohen Punkten glänzen und sechs der sieben Mannschaften hinter sich lassen. Eine bittere Niederlage erfolgte jedoch am zweiten Gerät, dem Sprung, bei dem es für unsere Mannschaft nur für Platz acht reichte. Am Stufenbarren wiederum, zeigte die Mannschaft größtenteils ihr Können und erreichte eine Platzierung im Mittelfeld. Der Abschluss erfolgte am Balken, eine Zitterpartie unsererseits. Hier galt es in erster Linie sturzfrei zu bleiben und die Übungen sauber durch zu turnen. Der Auftakt erfolgte durch Jana Scherzinger unsere jüngste Turnerin, die durch ihre Übung rund 12 Punkte bekam. Sturzfrei blieben auch die Mehrzahl der nachfolgenden Mädels und durch den hohen Ausgangswert unserer beiden Turnerinnen Laura und Katrin erzielten wir überraschend den dritten Platz am letzten Gerät.

Insgesamt zeigte unsere Mannschaft sehr gute Leistungen an diesem Rückrundenwettkampf. Belohnt wurde das mit dem dritten Platz, nach TV Kollnau-Gutach und dem TV Bahlingen. Außerdem rutschte die Mannschaft durch das tolle Rückrundenergebnis im Gesamtergebnis (=Ergebnis der Vor- und Rückrunde) von Platz acht auf Platz fünf vor. Ein toller Abschluss für die Turnerinnern, Trainer und Kampfrichter, die in diesem Jahr das erste Mal in der Regioklasse 3 vertreten waren.

Der Turnverein gratuliert den Mädels der Ligamannschaft und den dazugehörigen Betreuern recht herzlich für diese super Leistung!
>> nach oben

Erster Heimwettkampf unserer LK-3 Mädchenmannschaft

Am Samstag, 27.05.2017 fand erstmals ein Heimwettkampf der Mädchenmannschaft – um Fabienne Schmid, Anne Schöttle, Laura Gassert, Sarah Hennies, Katrin Fritzenschaft und Melissa Thomas – in unserer TV-Turnhalle statt. Zu Gast waren die Mannschaften des TV Breisach, des PTSV Jahn Freiburg und des FT 1844, gegen die wir uns beweisen mussten. Trotz den heißen Temperaturen erwischte unsere Mannschaft einen guten Start und mit dem heimischen Publikum im Rücken übernahm sie nach drei Geräten überraschenderweise die Führung. Es hat nicht sollen sein: Am letzten Gerät, dem Schwebebalken, verloren die Turnerinnen die Nerven. Mit mehreren Stürzen vom Gerät ließ man wichtige Punkte liegen, wodurch der Tagessieg verschenkt wurde. Nach dem FT auf Platz eins und dem PTSV Jahn auf Platz zwei, folgten unsere Mädels auf dem dritten Platz. Einer Leistung, mit der die Mädels durchaus zufrieden sein können. Rundum war der Wettkampftag, als Premiere in der eigenen Halle, eine gelungene Veranstaltung mit toller Atmosphäre!

Der Turnverein gratuliert der Mädchenmannschaft zu ihrer tollen Leistung und dankt den zahlreichen Fans und Helfern für die tatkräftige Unterstützung!
>> nach oben

Turnermädchen im Medaillenrausch – 11 Medaillen bei den Kreisschülerturnwettkämpfen

Am 06.05.2017 fanden die diesjährigen Kreisschülerturnwettkämpfe der Mädchen in Opfingen statt. 17 Turnerinnen starteten im A-Wettkampf (leichtere Übungen) und 7 Turnerinnen im B-Wettkampf (schwerere Übungen).

Die Turnerinnen waren bestens vorbereitet und zeigten, unter den kritischen Augen der Kampfrichter, einen 4-Kampf an den Geräten Balken, Boden, Sprung und Reck. Vor allem die Mädchen Jana Scherzinger (Jahrgang 2006), Sirma Aybaz (Jg. 2007), Sophia Jakob (Jg. 2009) und Alicia Bucher (Jg. 2006) überzeugten im B-Wettkampf mit ihren sicher und perfekt geturnten Übungen. Sie wurden belohnt mit Gold, Gold, Silber und Bronze. Sarah Rütschlin (Jg. 2007) verpasste den 3. Platz um nur 0,1 Pkt. Sie wurde somit 4. Sieger. Die Freude über diese tollen Ergebnisse war riesengroß, da die starke Konkurrenz aus Bahlingen mehrmals geschlagen wurde.

Auch im A-Wettkampf wurde um 1/10 Punkte gekämpft. So verpasste Annika Wießler (Jg. 2010) um 0,5 Pkt. und Michelle Feser (Jg. 2009) um 0,2 Punkte den 1. Platz. Sie freuten sich über Silber. Naima Hoffmann (Jg. 2009) verpasste um nur 0,1 Pkt. die Bronzemedaille. Malai Hoffmann (Jg. 2007) und Maja Weyel (Jg. 2006) überzeugten in ihren Jahrgängen und holten die Goldmedaillen. Melina Jakob (Jg. 2006) und Franziska Bing (Jg. 2004) durften sich über die Silbermedaille und Sofia da Silva (Jg. 2004) über die Bronzemedaille freuen.

Mit 4 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen und 2 Bronzemedaillen wurde seit langem das beste Ergebnis bei den Kreisschülerturnwettkämpfen erreicht. Unser Turnverein war mit diesem Ergebnis auch der erfolgreichste Verein bei den Kreisschülerturnwettkämpfen.
>> nach oben

Die Ergebnisse vom A-Wettkampf

Jahrgang 2004 (4 Teilnehmerinnen)
2. Platz Franziska Bing
3. Platz Sofia da Silva
Jahrgang 2005 (9 Teilnehmerinnen)
5. Platz Greta Schweizer
7. Platz Leonie Reich
Jahrgang 2006 (13 Teilnehmerinnen)
1. Platz Maja Weyel
2. Platz Melina Jakob
4. Platz Lorena Karle
Jahrgang 2007 (28 Teilnehmerinnen)
1. Platz Malai Hoffmann
12. Platz Mona Schweizer
23. Platz Josephine Fokken
25. Platz Marie Vöttiner
Jahrgang 2008 (21 Teilnehmerinnen)
13. Platz Zoe Weyel
19. Platz Tamara Leist
Jahrgang 2009 (21 Teilnehmerinnen)
2. Platz Michelle Feser
4. Platz Naima Hoffmann
21. Platz Jana Reich
Jahrgang 2010 (15 Teilnehmerinnen)
2. Platz Annika Wießler

Die Ergebnisse vom B-Wettkampf

Jahrgang 2006 (21 Teilnehmerinnen)
1. Platz Jana Scherzinger
3. Platz Alicia Bucher
8. Platz Samira Jäger
16. Platz Jule Scherzinger
Jahrgang 2007 (18 Teilnehmerinnen)
1. Platz Sirma Aybaz
4. Platz Sarah Rütschlin
Jahrgang 2009 (12 Teilnehmerinnen)
2. Platz Sophia Jakob

Erfolgreiche Teilnahme

Am 11. und 12. März fanden die Gaumannschaftswettkämpfe der Mädchen in Heitersheim statt. Eine Mannschaft startete im Bezirk, die drei anderen Mannschaften im Gau. Unsere Bezirksmannschaft, Jahrgang 2006 und 2007, bestehend aus Alicia Bucher, Sarah Rütschlin, Sirma Aybac, Jana und Jule Scherzinger zeigten schöne Übungen an den Geräten Boden, Sprung und Reck. Am Zittergerät Balken konnten nicht alle Turnerinnen ihre besten Leistungen abrufen, wodurch eine noch bessere Platzierung vergeben wurde. Über den sehr guten 6. Platz, von 19 Mannschaften, haben sich die Mädchen trotzdem gefreut.

Im Gau Jahrgang 2008 und jünger konnten unsere jüngsten Turnerinnen, Sophia Jakob, Michelle Feser, Annika Wießler, Zoe Weyel und Tamara Leist mit der Konkurrenz gut mithalten und belegten von 20 Mannschaften den hervorragenden 5. Platz.

Im Jahrgang 2004 und 2005 erturnten sich unsere Mädchen Melissa Thomas, Sophia da Silva, Emma Kaiser, Greta Schweizer und Leonie Reich den guten 4. Platz (von 8 Mannschaften).

Die Gaumädchenmannschaft, Jahrgang 2006 und 2007, bestehend aus Samira Jäger, Maja Weyel, Melina Jakob, Johanna Zundel und Lorena Karle wurde von 18 Mannschaften 4. Sieger und verpasste den 3. Platz um 0,5 Pkt. und den 2. Platz um 0,6 Pkt. Die Enttäuschung war am Anfang groß, doch später konnten sich die Turnerinnen über diese tolle Leistung freuen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und viel Glück für den nächsten Wettkampf.
>> nach oben

Großer Erfolg beim Einstieg in die Gauklasse LK 4

Erstmalig in der Geschichte des TV Wolfenweiler-Schallstadts e.V. startete eine Mädchenmannschaft im Kürbereich des Breisgauer Turngaus. Laura Gassert, Anne Schöttle, Sarah Hennies, Katrin Fritzenschaft und Fabienne Schmidt erzielten bei Ihrem Hinrunden-Wettkampf in Ihringen einen guten vierten Platz und zeigten damit, dass sie mit Ihren Leistungen an den vier Geräten Boden, Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken mit der Konkurrenz mithalten können.

Am vergangenen Wochenende fand dann der entscheidende Rückrunden-Wettkampf in Waldkirch statt. Durch die Verletzung von Anne Schöttle rückten Ramona Mayer und die Nachwuchsturnerin Jana Scherzinger in den Kader nach. Die Mannschaft startete mit kleinen Unsicherheiten am Balken, konnte sich aber durch die hervorragenden Leistungen am Sprung wieder zurück in den Wettkampf erturnen. Die Leistungen von der Hinrunde wurden übertroffen, wodurch die Mädels den ersten Platz erzielten. Bei der Platzierung nach Gerätepunkten kam die Truppe leider nicht über den vierten Platz hinaus. Trotz allem sind wir sehr stolz und gratulieren den Mädchen zu Ihrem erfolgreichen Start in den Kürbereich.
>> nach oben

Großer Erfolg beim Einstieg in die Gauklasse LK 4

Die Mädchenmannschaft des TV Wolfenweiler Schallstadt v.l.n.r.: Fabienne Schmid, Sarah Hennies, Anne Schöttle, Laura Gassert, Katrin Fritzenschaft und Ramona Mayer

Am vergangenen Wochenende fand in Friesenheim der Gaumannschaftswettkampf statt, bei dem die Mädchenmannschaft des TV Wolfenweiler-Schallstadt erfolgreich teilnahm. An den vier Geräten Boden, Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken konnten die 5 Starterinnen Katrin Fritzenschaft, Laura Gassert, Sarah Hennies, Anne Schöttle und Ramona Mayer ihre Leistungen gezielt abrufen und erlangten dadurch den ersten Platz in der Altersklasse 16/17.

Mit 183,10 Punkten waren die Turnerinnen die beste Mannschaft und qualifizierten sich zugleich für den Bezirksentscheid am 13.März 2016 in Rheinbischofsheim. Das Trainergespann und der gesamte Verein freuen sich mit der Mannschaft über den Sieg und drücken die Daumen für den Wettkampf am 13. März 2016.
>> nach oben